A witchy Life

by Napgyermek


25
Ma
Der Weg
25.05.2017 19:40

Bei meiner Arbeitsstelle, mitten auf dem Gelände der psychiatrischen Uniklinik, befindet sich ein eindrückliches Kunstwerk: Im Herzen einer herrlichen Blumenwiese, zwischen hundert Jahre alten Backsteingebäuden, befindet sich der Pfad des Lebens.

 

Der Weg verläuft kurvenreich, hat Höhen und Tiefen. Gesäumt wird er von mannshohen Totempfählen aus Holz, in die in eindrucksvoller Handarbeit diverse, wohlgesonnene Spirits eingearbeitet wurden. Jeder Schritt besteht aus einem individuellen Kunstwerk eines Patienten. Dabei zeigen sich nicht nur optisch schön gestaltete Objekte, nein, jedes Bildnis ist Ausdruck eigener, tiefer, ge- und erlebter Spiritualität. Sie alle formen gemeinsam eine Einheit, einen Pfad, der inmitten des Paradieses endet, aber nicht aufhört.

Der Weg des Lebens
Einblicke
Umbra-Esbat: Mai 2017
Einkehr des Geistes

Kommentare