A witchy Life

by Napgyermek


30
Ma
Kleine Dienste, grosse Freude
30.05.2017 23:30

Dienstag, der Tag des Verstandplaneten Merkur, ist meistens mein persönlicher Power-Tag. So auch heute. Ich habe viel geschafft und es lief soweit alles glatt, auch wenn es mir bereits jetzt vor einem morgigen Konflikt bammelt...

 

Ich geniesse all die kleinen Rituale, die mein magisches Schaffen ausmachen; all diese kleinen Mini-Ritualzauber inmitten des Alltags erschaffen für mich eine ganz eigene Art von lebendiger Kraftoase in einer Welt, die mich stark fordert.

So habe ich heute z.B. die Zimmerpflanzen auf der Arbeit gegossen. Ich habe sie gedanklich mit einem Segenszauber bedacht und in einem der Pflanzentöpfe vor dem Eingang ein kleines Steimannli errichtet, zu Ehren der Erdenmutter und zum Schutz ihrer grünen Kinder hier. Ich atmete den Geruch frischer Erde ein: Eine spontane Aromatherapie, die sich mir als Resonanz darbot.

 

Auf dem Heimweg reichte mir Fortuna ihre gütige Hand: Ich erstand gleich zwei tolle Bücher zum günstigen Preis, unter Anderem das von mir lang, lang ersehnte Werk "Blackout".
Kaum zu Hause angekommen, nahm mich eine besonders grosszügige Eulenpost von meiner lieben Hexenschwester
Veleda Alantia herzlich in Empfang. Aber auch eine der selten gewordenen Nachbarskatzen begrüsste mich knapp davor, bei der Rückkehr. Ich lächelte sie blinzelnd an, auf kätzisch eben. Sie blinzelte zurück und schnupperte sogar an meiner ausgestreckten Hand, ehe sie mit erhobenem Schwanz sich kurz streicheln liess; ganz, wie es auf Kätzisch eben Sitte ist. Ich bin glücklich, dass ich den Draht zu diesen wunderbaren Wesen trotz Lucys tragischem Tod, den ich bis heute Tag für Tag tief betrauere, nicht verloren zu haben scheine. Auf ihrem dicht bewachsenen, wilden Gras neben dem Haus erblühen trotz der Hitze neue Blumen, als wolle sie mir tröstend sagen: "Keine Sorge! Ich bin bei Dir, bis wir uns wieder sehen."

Es war also ein toller, intensiver Tag, der mich reich beschenkt hat.
Ich fühle mich sicherer für die morgige Frühschicht, irgendwie gewappnet.

Danke.

Steimannli
Besuch vom Krafttier
Schönheit
Der Ruf des Waldes

Kommentare