A witchy Life

by Napgyermek


07
Ju
Papier, Träger der Freude
07.06.2017 18:00
Aktuelle Lektüre

Während ich seit Tagen, magisch wie auch im Alltag, mit allerhand Papierkram schwer beschäftigt bin, so zog sich dieses Muster auch heute weiterhin fort – allerdings in einer sehr angenehmen und teilweise auch überraschenden Weise...

 

Zu Beginn des Tages schaffte ich endlich eine meiner aktuellen Lektüren fertig: Der Krimiroman, der mich neulich an einem Kiosk förmlich ansprang, steht seinem nicht minder beliebten Vorgänger in nichts nach. Die Spannung hält sich bis zum Ende, das Buch hat einen herrlich-lockeren Schreibstil und das Tarot wird erstaunlich praxisreal und fair in die Story integriert.

 

Kaum hatte ich also das eine Buch beendet, rutschte dank Fortuna bereits ein würdiger Nachfolger an seine Seite: Im Secondhand-Buchladen meines Vertrauens konnte ich beim Feierabend-Stöbern sehr günstig einen kleinen Literaturklassiker des modernen Hexentums erstehen. Das Werk ist in einem sehr guten Zustand, es beinhatet lediglich ein paar Knicke... Und natürlich eine Vielzahl an nützlichen Informationen aus der magischen Praxis sowie theoretische Ergänzungen, denn bekanntlich lernt man ja nie aus und tatsächlich war mir bisher noch nicht alles aus dem Buch bekannt.

 

Bei meiner Rückkehr erwartete mich ein voller Briefkasten. Während ich mit einem tiefen Seufzer bemüht darum war, ob all der hohen Rechnungen nicht gleich einen Herzinfarkt zu kriegen, machte mein kleines Fangirlherz dennoch einen ordentlichen Hüpfer, allerdings vor Freude; denn in zwei grossen Kuverts kamen alte Animemagazine aus den frühen 2000ern an – und mit ihnen ein gutes Dutzend an Zeitungsartikeln, Postern und Bildern rund um Seto Kaiba, dem Mann, der mich bis heute noch immer massgeblich in meinen Werten prägt! Ich konnte die Hefte vor einigen Tagen für jeweils 1€ auf ebay günstig ersteigern.
Bis zu den nächsten Pflichtterminen in Sachen Arbeitsabgaben und Prüfungslernereien wird der öde Papierkrieg also zunehmend auch durch hormonverseuchtes Schnipseln und Einkleben geprägt sein... Einer der wenigen Arbeitsaufwände, der mich ehrlich freut. ♥

Ein Hauch Nostalgie! ♥
Nicht ohne Grund mein Vorbild... #TeamLilBro
Stille Anstrengung
Lux-Esbat: Juni 2017

Kommentare